LIPA-Prozess

LIPA-Prozess

Fertigungsablauf:

  1. Organoblech aufnehmen und in Heizstation einlegen
  2. Organoblech aufheizen
  3. Umformbares Organoblech ins LIPA-Werkzeug transportieren
  4. Werkzeug schliessen, Organoblech umformen
  5. Funktions- und Versteifungselemente an Organoblech anspritzen
  6. Bauteil entformen und abtransportieren

Qualitätsüberwachung:

Wichtig in allen Teilschritten der Prozesskette!

  • Aufheizprozess im Heizstation
  • Transportprozess am Handling
  • Umformprozess im Werkzeug
  • Hinterspritzprozess in der Werkzeug-Kavität
http://www.lipa-series.com/wp-content/themes/press